Anzeige
in Kooperation mit
Customer-Journey-Optimierung

Customer-Journey: Optimierung in sieben Schritten

Gründer der SoCare GmbH, Prince Said Mehmedagic, auf einer Internationalen Fachkonferenz zum Thema Online Marketing und die Optimierung der digitalen Customer Journey
Gründer der SoCare GmbH, Prince Said Mehmedagic, auf einer internationalen Fachkonferenz zum Thema Online Marketing und die Optimierung der digitalen Customer Journey
SoCare GmbH
Verantwortlich für den Inhalt dieser Anzeige SoCare GmbH (Mehr Infos)
Montag, 6. Mai 2024 12:10

Die Customer Journey bildet den Prozess, den ein Kunde durchläuft, bevor er eine Conversion wie einen Kauf oder eine Newsletter-Anmeldung abschließt. Um diesen sogenannten Lead zu erzielen, müssen Unternehmen diesen Vorgang genau verstehen, um das Wachstum voranzutreiben. Doch wie sieht die optimale Customer Journey aus und welche Optimierung lassen sich vornehmen?

1. Bestandsanalyse

Bevor Sie Ihre Customer Journey optimieren können, sollten Sie Ihre Ausgangslage genau analysieren: Wo steigen Kunden ein, wo bleiben sie hängen und an welcher Stelle steigen sie im schlimmsten Fall aus? Erst mit diesem Wissen lassen sich konkrete Maßnahmen eruieren und die ideale Optimierung erarbeiten. Dafür können Sie verschiedene Software-Tools nutzen, die Ihnen detaillierte Einblicke in das Nutzerverhalten geben.

2. Den idealen Kunden definieren

Um Ihre Customer Journey zu optimieren, müssen Sie klar definieren, wer Ihr idealer Kunde ist. Analysieren Sie Ihr bestehendes Klientel und identifizieren Sie gemeinsame Merkmale sowie Bedürfnisse. Basierend auf diesen Erkenntnissen können Sie Ihre Marketing- und Vertriebsstrategien gezielt auf Ihre Zielgruppe ausrichten und eine maßgeschneiderte Customer Journey entwickeln.
 
Jetzt kostenlose Potenzialanalyse sichern

3. Feedback von bestehenden Kunden einholen

Beispiel zur visuellen Darstellung der Customer Journey (oberflächliche Darstellung) innerhalb unseres Partner-Dashboards
Beispiel zur visuellen Darstellung der Customer Journey (oberflächliche Darstellung) innerhalb unseres Partner-Dashboards
SoCare GmbH
Ihre bestehenden Kunden sind eine wertvolle Quelle für Feedback zur Optimierung Ihrer Customer Journey. Befragen Sie Kunden nach ihren Erfahrungen und starten Sie gezielte Feedback-Runden, um Einblicke in Bedürfnisse und Präferenzen zu gewinnen.

4. Verschiedene Berührungspunkte schaffen

Eine effektive Customer Journey beinhaltet verschiedene Berührungspunkte, die Vertrauen aufbauen und Ihre Marke bekannter machen. Sie können Magazine, Webinare, Fallstudien, Reports, Anwendungsbeispiele, Bewertungen und andere Inhalte nutzen, um potenzielle Kunden entlang des Verkaufstrichters zu begleiten und sie zu einer Conversion respektive einem Lead zu führen. Durch unterschiedliche Berührungspunkte erhöhen Sie die Chancen, dass Interesse geweckt wird.

5. Leichter Zugang für Kunden ermöglichen

Eine weitere Optimierung der Customer Journey betrifft die Erreichbarkeit: Die Kontaktmöglichkeiten sollten User leicht finden, um mit dem Kundendienst schnell in Verbindung treten zu können. Das können beispielsweise Live-Chats, Kontaktformulare und andere Kommunikationstools sein.

6. Mitte des Funnels nicht vergessen

Oft konzentrieren sich Unternehmen bei der Optimierung ihrer Customer Journey auf den Anfang und das Ende des Funnels – die Verbindung zwischen den beiden Enden gerät oftmals in Vergessenheit. Ein fataler Fehler, schließlich haben Kunden zwar vielleicht schon Interesse bekunden, befinden sich jedoch noch nicht in der Kaufphase. Es braucht also noch allerhand Argumente und Überzeugung, den Lead zu generieren.

7. Brand Awareness mit einer starken SEO-Strategie erhöhen

Auszug aus unserem Partner-Dashboard zur visuellen Darstellung der digitalen Customer Journey (oberflächliche Darstellung)
Eine starke SEO-Strategie markiert einen wichtigen Bestandteil der Customer Journey-Optimierung. Indem Sie Ihre Website für relevante Keywords optimieren und qualitativ hochwertigen Content erstellen, erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen und steigern Ihre Brand Awareness. Eine gute SEO-Strategie trägt dazu bei, potenzielle Kunden auf Ihre Website zu ziehen und sie entlang der Customer Journey zu begleiten.
 
Unterm Strich gibt es viele Möglichkeiten, eine Customer Journey zu optimieren und das Wachstum Ihres Unternehmens voranzutreiben. Indem Sie die Ausgangslage analysieren, den idealen Kunden definieren, Feedback von bestehenden Partnern einholen, verschiedene Berührungspunkte schaffen, gute Erreichbarkeit ermöglichen und Ihre Brand Awareness mit einer starken SEO-Strategie erhöhen. Selbstredend, dass hier eine Menge Arbeit und allerhand Ressourcen investiert werden sollten, um den Funnel bestmöglich auszuarbeiten.
 
Wer weniger Trail and Error betreiben und interne Kapazitäten schonen möchte, sollte mit einem Spezialisten wie die SoCare GmbH zusammenarbeiten. Mit ihren maßgeschneiderten Konzepten zur Neukunden- und Mitarbeitergewinnung sowie ihrem datengesteuerten Werbekonzept kann das Team helfen, einen mehrstufigen Online-Verkaufsprozess zu installieren und langfristig zu optimieren.

Analyse und Optimierung der Ausgangslage

Einer der ersten Schritte, den die SoCare GmbH unternimmt, ist die genaue Analyse der aktuellen Online-Kundenerfahrung. Durch den Einsatz fortschrittlicher Analysetools wird jede Nutzerhandlung auf der Webseite erfasst und ausgewertet. Diese Tools erlauben, kritische Einsichten und Bereiche zu identifizieren. Ziel ist es, nicht nur das Nutzerverhalten zu verstehen, sondern auch dieser Datengrundlage automatische Prozesse zu initiieren, die die Customer Journey verbessern.

Das digitale Gehirn

Ein zentraler Aspekt der SoCare GmbH liegt in der Installation eines „digitalen Gehirns“ auf Ihrer Website. Dieses System ermöglicht es, logische Entscheidungen basierend auf dem Nutzerverhalten zu treffen und über eine Server-zu-Server-Kommunikation auszuführen. Dadurch lassen sich Inhalte und Angebote dynamisch anpassen sowie anhand des Nutzungsverhalten perfekt zuschneiden.
Hier geht's zum kostenfreien Erstgespräch

Customer-Journey-Optimierung durch personalisierte Berührungspunkte

Wann bist du bereit dein Unternehmen Fit für 2024 zu machen?
Wann bist du bereit dein Unternehmen Fit für 2024 zu machen?
SoCare GmbH
Um eine effektive Customer Journey zu gewährleisten, setzt die SoCare GmbH auf eine Vielzahl von Berührungspunkten, die potenzielle Kunden auf ihrem Weg begleiten. Von informativen Magazinbeiträge über lehrreiche Webinare bis hin zu detaillierten Fallstudien und Anwendungsbeispielen – jedes Element ist darauf ausgerichtet, Vertrauen zu schaffen und Ungenauigkeiten zu beseitigen. Diese strategisch platzierten Inhalte helfen nicht nur bei der Informationsvermittlung, sondern optimieren auch die Conversion-Rate entlang des Sales Funnels.

Schaffung eines vertrauensvollen Umfelds

Erst die Bereitstellung wertvoller und relevanter Inhalte ist entscheidend, um bei den Interessenten ein Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens zu erzeugen. Die Experten der SoCare GmbH verstehen es, nicht nur Inforationen zu liefern, sondern auch die Markenwahrnehmung positiv zu beeinflussen und letztendlich zur Conversion zu motivieren. Durch diese gezielten Interaktionen wird der Interessent Schritt für Schritt durch den Leadprozess geleitet und sanft zum Ziel geführt.

Verbindung mit großen Werbeplattformen

Jetzt kostenloses Potenzialanalyse sichern und volles Potenzial entfalten
Jetzt kostenloses Potenzialanalyse sichern und volles Potenzial entfalten
SoCare GmbH
Ein weiterer innovativer Schritt der SoCare GmbH ist die direkte Anbindung ihres „digitalen Gehirns“ an Werbeplattformen von Google, Meta und LinkedIn. Diese Integration ermöglicht eine präzise Datensammlung und eine effizientere Rückführung von Daten in die Werbeanzeigenmanager. Dank dieser Technologie können Unternehmen ihre Werbeausgaben optimieren und eine deutlich zielgerichtetere Ansprache ihrer potenziellen Kunden erreichen.

Der Weg zu einer optimierten Customer Journey

Die Optimierung der Customer Journey bildet einen fortlaufenden Prozess, der kontinuierlich ausgebaut und optimiert werden sollte. Die SoCare GmbH bietet dabei nicht nur die technologische Infrastruktur, sondern auch das Fachwissen, um die Lead-Generierung effektiv zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Mit einem maßgeschneiderten und datengesteuerten Ansatz ermöglicht SoCare, die Marketingstrategien zu verfeinern, die Kundenbindung zu stärken und letztendlich ihre Umsätze zu steigern. Durch die intelligente Verknüpfung von Technologie und Kundenbedürfnissen schafft SoCare eine Customer Journey, die nicht nur effizient ist, sondern auch nachhaltig Erfolge liefert.
Jetzt mehr erfahren
Verantwortlich für den Inhalt dieser Anzeige

Hier gehts zur kostenlosen Potenzialanalyse damit auch dein Unternehmen das volle Potenzial entfaltet