Anzeige
in Kooperation mit Burda Forward
Trading Coaching

Der Börsenprofi verrät: Mit Coaching und Mentoring erreichen Sie Ihr Tradingziel

Freedomz / Shutterstock.com
Freedomz / Shutterstock.com
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite Der Börsenprofi - keine Firma nur Alias (Mehr Infos)
Dienstag, 24. Januar 2023 12:48

Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass angesichts einer hohen Inflationsrate und niedrigster Zinsen eine sinnvolle Altersvorsorge und ein lohnenswerter Vermögensaufbau zusätzliche Maßnahmen erfordern. Die zunehmende Digitalisierung eröffnet auch Privatinvestoren die Möglichkeit, quasi an allen Marktplätzen mit allen Börsenwerten erfolgreich handeln zu können. In jedem Fall sind Einsteiger wie auch fortgeschrittene Trader mit einem kompetenten Trading Coaching gut beraten. 

1:1 Trading Coaching statt undifferenzierte Seminare und Webinare mit vielen Teilnehmern

Smartphone-Broker mit günstigen Ordergebühren und die Muße im Lockdown haben Millionen Menschen an die Börse und zum Traden in Eigenregie gelockt. Social-News-Aggregatoren wie Reddit und Co. befeuerten diesen Hype zusätzlich. Allerdings führt die unter Einsteigern verbreitete Trial-And-Error-Methode eher selten zum Ziel. Oft fehlt es einfach zu sehr an fundamentalem Basiswissen, um eine kontinuierlich positive Performance des Portfolios zu erreichen. Dieses Wissen erhalten neue Marktteilnehmer und auch erfahrenere Börsianer in sogenannten Trading Coachings, in denen erfolgreiche Tipps und Strategien vermittelt werden. Zahllose Schulungen, Seminare und Webinare versprechen profitable Strategien für jedermann mit sehr hohen Renditen. Dem steht entgegen, dass diese Strategien losgelöst von dem individuellen Wissen der Kursteilnehmer und sich verändernden Marktphasen angepriesen werden. Deshalb sind nur wenige Trading-Einsteiger in der Lage, diese profitabel umzusetzen. Entsprechend lohnt sich die Investition in ein 1:1 Trading Coaching, bei dem auf individuelle Voraussetzungen eingegangen werden kann.
Der Börsenprofi - Tradingausbildung

Wie ein Trading Coaching wirklich Erfahrung und Know-How vermittelt

In einem herkömmlichen Trading-Seminar ist es wie in jeder Schulklasse – die Schüler bzw. Teilnehmer starten zusammen mit oft sehr unterschiedlichen Voraussetzungen, was Wissen, Erfahrung, Zeitkontingent, Begabung und verfügbarem Kapital für die Investitionen angeht. In der Folge pendelt sich ein langsameres Tempo ein, um niemanden zu verlieren. Trotzdem bleiben oft einzelne Teilnehmer auf der Strecke, während sich die Top-Motivierten fragen, was sie da eigentlich machen. Wenn Einsteiger so ausgerüstet in den Wettbewerb mit Berufshändlern, Investmentbanken und Hochfrequenz-Handels-Algorithmen gehen, haben sie keine Chance. Das Risiko ist groß, dass sie erhebliche Verluste und Frustrationen erleiden. Mindestens 85 % der Trader verlieren Geld oder sind zumindest nicht nennenswert profitabel an der Börse unterwegs. Eine Lösung ist das ein 1:1 Coaching, das den einzelnen Bedürfnissen gerecht wird.
Beratungstermin vereinbaren

Trumpf beim Trading Coaching: Die Erfahrung eines Börsenprofis

Oliver Granec oder Der Börsenprofi: Oliver Granec
Der Börsenprofi: Oliver Granec Oliver Granec
In Sachen Trading Coaching ist Oliver Granec mit über 35 Jahren Börsenerfahrung unterwegs. Seit 2014 ist er privater Börsenhändler und hat selbst schon Dutzende von Seminaren, Webinaren und Coachings bei den besten Tradern Deutschlands besucht. Diese Erfahrungen haben ihn dazu gebracht, eine eigene erfolgreiche Coaching-Methode zu entwickeln: Der individuelle Ausbildungsplan vermittelt das unerlässliche und sonst meist vernachlässigte Grundwissen rund um Gebühren, den richtigen Broker, Instrumente, Orderarten und Spreads. Weiter geht es auch zu verifizierten, erfolgreichen Strategien, die in Bezug auf Ziele und Möglichkeiten optimal zum jeweiligen Coachee passen. Das laufende Monitoring durch alle Phasen und entsprechende Hilfestellungen gewährleisten einen maximalen Erfolg. Dafür ist Oliver Granec 24/7 für seine Coaches erreichbar.