Anzeige
in Kooperation mit Burda Forward
yfood Pulver

yfood: Smart durch den Tag mit Drinks, Pulver und Riegeln

yfood im Test: die Smart-Food-Revolution
© yfood Labs GmbH
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite yfood Labs GmbH (Mehr Infos)
Montag, 21. November 2022 12:54

Mal wieder von Termin zu Termin gehetzt und keine Zeit für ein gesunde und ausgewogene Ernährung? Dann können Smart Food Produkte wie die von yfood Abhilfe schaffen. Die Drinks, Pulver und Riegel des Münchner Start-ups unterstützen einen gesunden Lebensstil und überzeugen Kunden gleich aus mehreren Gründen.

So smart ist gute Ernährung

yfood-Test
yfood im Test yfood Labs GmbH
Wer körperlich und geistig leistungsfähig sein muss, gesund und fit bleiben und sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, der achtet auf eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Das ist in Zeiten, in denen ein Termin den nächsten jagt, oft gar nicht so einfach. 

Doch was tun, wenn chronischer Zeitmangel und Co. zulasten der Ernährung gehen? Ganz einfach: Auf sogenanntes Smart Food setzen! Damit sind Lebensmittel gemeint, die ein vollwertiges Nährstoffprofil aufweisen und dabei jederzeit schnell und einfach konsumiert werden können. Die Produkte basieren auf ernährungswissenschaftlichen sowie technologischen Erkenntnissen und sollen eine sinnvolle Ergänzung des Speiseplans sein, wenn klassisch frische und hochwertige Lebensmittel mal wieder zu kurz kommen. 

Marktführer im Smart Food-Bereich in Deutschland ist yfood. Im Sortiment hat yfood neben leckeren Drinks und Riegeln auch Pulver in verschiedensten Geschmackssorten. Dabei handelt es sich weder um Protein- noch um Diätprodukte, sondern um eine smarte Lösung für eine vollwertige Ernährung, wenn der Alltag nicht genug Zeit fürs Zubereiten von vollwertigen Gerichten bietet. Der Vorteil der yfood Produkte: Drinks, Riegel oder Pulver eignen sich zum Frühstück, Mittag-, Abendessen oder auch als Snack für zwischendurch. Um die Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen zu gewährleisten, ist ein bewusster Konsum von yfood im Rahmen einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung wichtig. Bestenfalls ist diese abgestimmt auf die physiologischen Bedürfnisse wie Gewicht, Körpergröße und Aktivitätslevel.

Einfach ausprobieren - mit den yfood-Probierpaketen

yfood-Test
Die yfood-Tasterpacks für den persönlichen Test yfood Labs GmbH
yfood produziert Pulver, Drinks und Riegel mithilfe von Lebensmitteltechnologen nach dem neuesten Stand der Forschung. Ziel ist dabei, erschwingliche, ausgewogene und vollwertige Produkte zu zu liefern, die lange sättigen und dabei nicht schwer im Magen liegen. Das Besondere an den Produkten ist der "Complete Nutrition"-Ansatz mit allen essenziellen Mikro- und Makronährstoffen, die der Körper benötigt.

Besonders beliebt sind bei Kunden die yfood Drinks in der Flasche sowie die yfood Riegel. Sie sind verzehrfertig und damit direkt einsatzbereit - auch unterwegs. Darüber hinaus hat yfood auch klassische Pulver für Shakes im Angebot. Dauerbrenner sind Geschmacksrichtungen wie Vanilla oder Choco, wechselnde Limited-Editions oder vegane Sorten stehen aber auch sehr hoch im Kurs. Hauptunterschied zu Produkten vieler anderer Hersteller sind die angenehme Süße und der leckere Geschmack. Und auch der Geldbeutel freut sich über yfood: Mit 3,99 Euro pro Drink sind die Produkte günstiger, als die vieler Wettbewerber und halten auch ungekühlt mehrere Monate.

Alle yfood Produkte sind mit dem Nutri-Score A ausgezeichnet, sind reich an Proteinen und enthalten gesunde Öle, Ballaststoffe sowie mindestens 25 Vitamine und Mineralstoffe. Neben der geringen Belastung für den Stoffwechsel und die gute Verträglichkeit, bieten alle Produkte über 150 gesundheitliche Vorteile. Damit auch Menschen mit Laktoseintoleranz in den Genuss der yfood Produkte kommen, sind die milchbasierten Classic Drinks durch den Zusatz des Laktase-Enzyms laktosefrei. Vegane Sorten enthalten von Natur aus keine Laktose. Alle Produkte sind zudem glutenfrei.

Neugierig geworden? Mit den yfood-Probierpaketen können bis zu fünf verschiedene Geschmacksrichtungen dank Probierportionen zu einem günstigen Preis kombiniert werden.

Mehr über die yfood Labs GmbH

yfood-Test
Noel Bollmann und Benjamin Kremer – die Gründer von yfood yfood Labs GmbH
Bereits seit 2017 bieten die Gründer Ben Kremer und Noel Bollmann mit yfood leckere Pulver, Drinks und Riegel aus der Kategorie Smart Food an. Der heutige Marktführer in Deutschland konnte mit den Trinkmahlzeiten 2018 auch in "Die Höhle der Löwen" überzeugen.

Heute gilt yfood als eines der am schnellsten wachsenden Food-Start-ups in Europa, konnte seinen Umsatz in 2020 verdreifachen und in 2021 mehr als verdoppeln und beschäftigt derzeit über 180 Mitarbeiter. Wissenschaftliche Methoden und der Einsatz neuer Technologien bringen das junge Unternehmen bei der Weiterentwicklung von Smart Food entscheidend voran. Weil yfood auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen achtet, ist das junge Unternehmen bereits seit 2021 klimaneutral.

Erhältlich sind die yfood Produkte über den Onlineshop in mehr als 30 europäischen Ländern. Um möglichst vielen Menschen den Zugang zu bewusster Ernährung mit ausgewogenen Trinkmahlzeiten zu ermöglichen, ist yfood auch im stationären Handel zum Beispiel bei Edeka, Rewe, Kaufland, Tegut, Orterer und V-Markt sowie bei Drogeriemärkten wie Rossmann und Müller und bei Tankstellen wie Aral, Lekkerland und Selecta erhältlich.
yfood ist Marktführer für Smart Food in Deutschland. Mit den Tasterpacks kann jeder bis zu fünf verschiedene Drinks zum kleinen Preis ausprobieren.